Internationalen Gipfel der neuen Technologien für Ökologie und Umwelt 20192019-10-17

Am 11. Oktober fand im International Expo Centre in Nanjing die Veranstaltung zum ‚ Internationalen Gipfel der neuen Technologien für Ökologie und Umwelt 2019 statt, an dem fast 500 in- und ausländische Umweltschutzunternehmen und Forschungseinrichtungen teilnahmen. Herr Weber, Repräsentant des Landes Baden-Württemberg in China, begleitete den stellvertretenden Minister Herrn Zhuang Guotai des Ministeriums für Ökologie und Umwelt der Volksrepublik China, zu einem Besuch der Ausstellungshalle.

Der Gipfel, der seit 2009 zum zehnten Mal stattgefunden hat, stellte in diesem Jahr die neueste, kreativste und innovativste Technologie aus der ganzen Welt in den Mittelpunkt und zeigte auch die Erhaltung und ökologische Wiederherstellung des Jangtse Flusses. Zu den neuen Ideen, die auf der diesjährigen Veranstaltung die meiste Aufmerksamkeit auf sich zogen, gehörten intelligente Kompressionsmülltonnen, amphibische Überwachungsschiffe, die in der Lage sind, automatisch Proben zu entnehmen, und die Verwendung von Maisstärke zur Behandlung von schwarzen und geruchsintensiven Gewässern in ländlichen Gebieten.